artgerecht•natürlich•lecker 

Willkommen bei Auerochsen Fahrendahl 

Fleischpakete im September, Oktober und Dezember!

Es sind noch Kapazitäten an Fleischpaketen im September (Abholung 16.09.22), im Oktober (Abholung 21.10.2022) und im Dezember (Abholung 16.12.2022) frei.

Danach ist erst einmal Schlachtungspause.

Jetzt noch Fleischpakete sichern und das leckere Auerochsenfleisch genießen.



Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Wir, das sind meine Frau Julia und ich, Stephan, wohnen in der Gemeinde Gnarrenburg und züchten Auerochsen. Das Fleisch der Tiere vermarkten wir direkt. Die Tiere werden ganzjährig auf der Weide gehalten, weil diese Rasse zum einen nicht für die Haltung im Stall geeignet ist und zum anderen wir davon überzeugt sind, dass es für die Tiere die bessere Haltung ist.

Die Kälber kommen normalerweise im Frühjahr zur Welt und sind am Anfang hellbraun. Erst nach drei bis sechs Monaten bekommen sie die Farbe der Erwachsenen. Die Mutter legt sie in den ersten Lebenstagen alleine, meist versteckt im hohen Gras, ab und besucht sie nur zum Säugen. Diese Kälber sind nicht verlassen, sie wachsen bei der Mutter im Herdenverband auf. Alle Kälber bleiben bei uns bis sie ausgewachsen sind. Dann entscheiden wir, ob wir sie zur Zucht einsetzen wollen oder ob sie geschlachtet werden.

Auerochsen wachsen langsam. Die Schlachttiere werden im Schnitt drei Jahre alt. Zuchttiere werden bei uns auch 15 Jahre und älter. Wir bringen jedes Tier, das geschlachtet werden soll, persönlich zum Schlachter. Geschlachtet wird in einer kleinen Landschlachterei in der Region. Es gibt keine unendlichen Transportwege und keine langen Wartezeiten!